Ihr seid wirklich gut!

Meine Forschungen haben mich zu ganz besonderen, geschichtsträchtigen Orten gebracht, so wie der, zu dem es jetzt weitergeht!

Und jetzt wieder ein kleiner Vers!

Da wo wir herkamen, geht es jetzt zurück,
durch die Straße, die heilt, mit etwas Glück,
vorbei an einem dreieckigen Haus,
kommen wir am Portal de la Canal heraus.

Information: Das Tor Portal la Canal aus dem 15. Jh. war eines der Tore der Stadtmauer von Mont-roig. Es handelt sich um ein doppeltes Tor mit einem Turm, und wenn man es durchschreitet, gelangt man zu dem steilen Anstieg zu dem Waschplatz und dem Camí de Riudecanyes oder Camí de Vilanova. Heute wird die Gasse als Costa del Rentador, also die Steigung zum Waschplatz bezeichnet, aber früher waren die Menschen optimistischer, und sie nannten sie einen Abstieg.

Wer hier mit schlechten Absichten durchkam, mit dem nahm es ein böses Ende.
Wisst ihr, wie viele Pfeile sie hier auf euch schießen würden?

Wisst ihr schon die Antwort?

Wir möchten einen Tipp!!!

Das Tor Portal de la Canal war eines der Tore der Stadtmauer von Mont-roig. Und am jedem Turm befinden sich Schießscharten...

Und wie ist die Antwort?

Am Turm unter dem Tor befinden sich die Schießscharten.

Deshalb ist die Lösung:

5